„Brixton Hill“

Ein bisschen Eigenwerbung. Weil’s mich so gefreut hat.

„‚Brixton Hill‘ ist ein Thriller im Spannungsfeld von Gentrifizierung und Cyber-Stalking. Zoë Beck schreibt unaufgeregt leise und erzeugt so einen unwiderstehlichen Unterstrom.“ Krimitipp für den Dezember auf 3sat Kulturzeit, hier geht’s zur Buchvorstellung.

Und außerdem auf Deutschlandradio Kultur:

„‚Brixton Hill‘ ist ein gut geschriebener Krimi, der – zumindest bis zum zweiten Mord – Thrillerqualitäten hat und den Leser geradezu fesselt. Auch danach bleibt die Aufklärung des Falls spannend, nicht nur, weil bis zum Schluss nie sicher erscheint, wer nun eigentlich Freund und Feind ist. Dass Zoë Beck die Verbrechen bei Immobilienspekulanten ansiedelt und von investigativen Hackern a la Wikileaks aufklären lässt, macht aus dem Krimi mehr als pure Unterhaltung.“ Das findet sich in Gänze hier.  

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s